Ich als Obmann des ARBÖ Grassinger Lambach darf Dich auch heuer wieder zu unserem, mittlerweile schon über die Grenzen von Wels-Land hinaus, bekannten 4-er Mannschaftszeitfahren recht herzlich einladen.

Hallo Radsportfan und Rennfahrer! Ich als Obmann des ARBÖ Grassinger Lambach darf Dich auch heuer wieder zu unserem, mittlerweile schon über die Grenzen von Wels-Land hinaus, bekannten 4-er Mannschaftszeitfahren recht herzlich einladen. Zum 5. Mal führen wir heuer dieses Rennen, daß aus einer spontanen Idee heraus, ins Leben gerufen wurde, durch. Da es in Österreich Rennen dieser Art fast keine mehr gibt, erfreut sich diese Veranstaltung auch wachsender Beliebtheit. Letztes Jahr waren 31 Mannschaften mit dabei. In erster Linie ist dieses Rennen aber gedacht gemeinsam sich sportlich zu betätigen und doch auch ein gewisses Maß an Leistung mit einzubeziehen. Das besondere an diesem Zeitfahren ist, dass nur mit herkömmlichen Rennrädern oder auch MTB,s \""keine\"" Zeitfahrmaschinen und Lenkeraufsätze) gefahren werden darf und dass der 4. Mann der Mannschaft bei der Zieldurchfahrt gewertet wird. Es gibt heuer hier keine Ausnahmen. Der Teamgeist soll besonders hervorgehoben werden. Alles Nähere entnimm aber bitte der angehängten Ausschreibung. Ganz besonders würde es uns freuen, wenn auch 4-er Damen Team\'s sich anmelden würden. Sollten zumindest 5 Damenmannschaften an den Start gehen, werden wir hier auch eine eigene Wertung machen. Weiters wird es auch den Einen und Anderen Sonderpreis bei der Siegerehrung zum überreichen geben. Das aber alles dann bei der Siegerehrung, die wieder im Cafe Stadlmayr in Lambach stattfindet. Der Wirt Sepp Stadlmayr, ehemaliger Weltcup-Servicemann bei Fischer, wird hier persönlich für das leibliche Wohl der Gäste sorgen. Anmeldung und Ausschreibung one-line unter www.computerauswertung.at Das Team um Veranstalter Herwig Füreder und der RC ARBÖ Grassinger Lambach würden sich sehr freuen auch dich mit einer Mannschaft in Lambach am Start begrüßen zu dürfen. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt ausschließlich unserem Radsport Nachwuchs zugute.

  

 

© by Fabian Loris 2012

 

Anzeige optimiert für Mozilla Firefox & Google Chrome