Pressekonferenz - Favoriten

 

Die Geschichte des Einzelzeitfahrens durch das Grünbachtal/Offenhausen ist eine echte Erfolgsstory. Nationaler Starterrekord und OÖ Landesmeisterschaften gleich zum Auftakt, Streckenübergang by silberholz.at am Marktplatz im zweiten Jahr, staatsmeisterschaftlich bei der dritten Auflage.

Im heurigen Elitebewerb ist Andreas Graf (Team Gourmetfein Wels) der gejagte. Seine Bestmarke aus dem Vorjahr nehmen der regierende Staatsmeister Andreas Hofer (Team Vorarlberg) der Weiberner Josef Benetseder (Team Vorarlberg) aber auch Ricci Zoidl (Team Gourmetfein
Wels) zu Christi Himmelfahrt ins Visier. Im U23 Bewerb ist mit Lukas Pöstlberger (Team Gourmetfein Wels) gar ein Schützling des Veranstalter Clubs ARBÖ Grassinger Bikers Best Huber E-Tech Sparkasse Lambach heißer Titelanwärter.

Fast noch spannender als der Kampf um Edelmetall ist jedoch die Frage ob es einem Sportler gelingt die magische 50 km/h Schallmauer zu durchbrechen. Favorit Andreas Graf sagt nicht nur einen neuen Rekord an, sondern lässt sich auch zu einer Wette hinreißen: "Kein Offenhausener Mopedfahrer auf halbwegs legalem Gerät schafft die Runde schneller als ich auf meiner Simplon - Xentis Maschine!"

Nicht nur die Moped-Buam, auch Hobbyfahrer können sich im "Jedermann Bewerb" an Grafs Zeit messen. 27:39,33 gilt es laut Zeitnehmer Markus Lindinger zu unterbieten.

Ein sicherlich lehrreiches Aha Erlebnis müssen einige Pedalmachos
verkraften: Auch die Damen nehmen die 22,5 km durch das Grünbachtal unter die Räder. Wer gewinnt ist ebenso spannend wie bei den Herren.
Fest steht, die beste Dame fährt bestimmt deutlich schneller als der langsamste Herr. Im Amateur Bewerb der Männer hätte Siegerin Jacqueline Hahn im Vorjahr übrigens Rang 35 belegt. Ihre Zeit 33:07,08. Also Vorsicht liebe Machos!

  

 

© by Fabian Loris 2012

 

Anzeige optimiert für Mozilla Firefox & Google Chrome