Am Freitag den 22.11. fand im Gasthaus Fischerstuben in Fischlham die Jahresabschlussfeier 2013 statt.

Der neue Obmann Mario Zobl führte diesmal durchs Programm und Walter Ameshofer gab mit einer Fotoshow einen Rückblick durch die abgelaufene Saison.
An diesem Abend wurden ebenfalls die Sieger der Vereinsmeisterschaft Straße und MTB gekürt.

Als Dank für seine langjährige Tätigkeit als Obmann beim Radclub Lambach wurde Walter Ameshofer ein präsent überreicht. 

Die beiden Weltmeister Hanka Kupfernagel und Enrico Franzoi beweisen beim 6. Sparkassen GP Stadl-Paura, dass ihre Regenbogenstreifen an den Trikotärmeln wohl verdient sind. Sowohl die Deutsche als auch der Italiener lassen ihren Gegnern keine Chance und siegen trotz schwierigster Bedingungen. Bester ÖRV Athlet im Herrenrennen wird Daniel Geismayr als neunter. Bei den Damen überrascht „Local-Girl“ Silke Schrattenecker mit Rang zwei. 

In letzter Sekunde ist es dem Radclub ARBÖ Grassinger Bikers Best Huber E-Tech Sparkasse Lambach gelungen auch für das Damenrennen des 6. Sparkassen GP einen ganz großen Star zu verpflichten. Sensationelle hat die fünffache Welt- und dreifache Europameisterin Hanka Kupfernagel ihr Antreten für Sonntag zugesagt.

Ergebnisse auf www.computerauswertung.at

Fotos

Es gibt sie doch auch 2013. Die Welser Stadt-und Bezirksmeisterschaften.

Der RC ARBÖ Grassinger Lambach, ist kurzfristig für den Welser Club eingesprungen und veranstaltet heuer die Bezirksmeisterschaften. Diesesmal in Form eines 9,1 Km langen, brettebenen Zeitfahrens. Vielen ist die Strecke von den Lambacher Ortsmeisterschaften bekannt. Riesenberg - Rüstorf - Riesenberg. Dort wo das alljährliche 4-er Mannschaftszeitfahren gestartet wird ist der Start und das Ziel.

Am 7. August fand das 4er Mannschaftszeitfahren bereits zum 9. mal statt.

Ergebnisse wie immer auf www.computerauswertung.at

Fotos von Herwig Füreder - www.derschulfotograf.at

Fotos Teil 1

Fotos Teil 2

Auslandsprofi Brändle (IAM) siegt. Graf (Rudy Project) zum vierten Mal Vize

Favoritensieg auch in der Elite Kategorie. In Abwesenheit des OÖ Titelverteidigers Riccardo Zoidl siegt Matthias Brändle. Jedoch benötigt der Vorarlberger aus dem schweizerischen IAM Rennstall für die 22,5km 27:39,36 min und somit um satte 27sec länger als Zoidl (Gourmetfein Wels) im Vorjahr.

Martina Ritter neue Zeitfahr-Staatsmeisterin

Zu einem Favoritensieg kommt es beim Damen Rennen der Österreichischen Zeitfahrstaatsmeisterschaften in Offenhausen

Nur noch 1 Woche bis zum Zeitfahren.

www.tips.at: Onlineausgabe

www.up-to-date.at: Onlineausgabe

Betrachtet man die bisherige Radsaison, hat das 4. Sparkasse Lambach Einzelzeitfahren durch das Grünbachtal/Offenhausen nur einen Favoriten: Riccardo Zoidl (Team Gourmetfein). Und der hat nur einen Gegner: die Uhr. 

Endlich möchte der Titelverteidiger die 50km/h Schallmauer in Offenhausen knacken. Dazu muss der Zeitmesser im Herzdorf nach exakt 27min stehen bleiben; also 12 Sekunden und 11 Hundertstel früher als im Vorjahr.

Am 24. und 25. Jänner 2013 wurde das Ergo School Race in der VS Lambach veranstaltet. Als Betreuer mit dabei: Andreas Steiner, Clemens Zobl und Nachwuchsbetreuer des RC Grassinger Lambach Mario Zobl. Mit der Durchführung des Ergo School Race's soll der Kinder- und Jugendsport in der Region gefördert werden.

  

 

© by Fabian Loris 2012

 

Anzeige optimiert für Mozilla Firefox & Google Chrome