Ein Tisch voller Medaillen!

Dort wo am 6. September noch 20cm Schnee lagen war das Ziel des 3. Hochberg Bergzeitfahrens des Radclubs Grünau. Nachdem sich der Wetterbericht „etwas“ getäuscht hatte, fand das Rennen bei strömendem Regen und ca. 9°C beim Hochberghaus statt. 7 Racer vom RC-Lambach ließen sich mit den anderen Wettstreitern von den widrigen Bedingungen jedoch nicht abhalten und gingen um 14:00 an den Start. Nach 3 km neutralisierter Einlaufphase ging es auf die 5,2 km lange Hochbergstraße mit 580 hm. Erschreckend steil und lang war der Anstieg für so manchen Teilnehmer, doch der RC-Lambach konnte in fast allen Rennrad-Kategorien dominieren. Didi Katzenmayer gewann souverän die Gesamtwertung mit einer Bombenzeit von 23:52 Min. vor Andreas Meinhart vom Team www.atterbiker.at und Robert Aigner aus Roitham. Und hier die weiteren Ergebnisse:

Klasse MJU:
Rang 1: Michael Fürweger (noch Union Steinbach)

Klasse MJ:
Rang 1: Pascal Rothauer

Klasse A19:
Rang 3: Michael Rosenauer

Klasse A30:
Rang 1: Didi Katzenmayer
Rang 5: Günther Filzmoser
Rang 7: Manfred Wiesinger

Klasse A40:
Rang 1: Andreas Friedl

Klasse A50:
Rang 1: Josef Schrattenecker

Weitere Infos auf der Veranstalterseite des Radclub Grünau.
  

 

© by Fabian Loris 2012

 

Anzeige optimiert für Mozilla Firefox & Google Chrome