Vereinsmeisterschaft 2010 1. Run Berg Hochkreut

30 Fahrer, davon 12 Gäste großteils vom Welser Club Gourmetfein, standen bei nahezu perfekten äußeren Bedingungen am den Start. Pünktlich um 18.30 Uhr schwenkte unsere Kassierin Birgitt Oberweger die Startflagge. Eine kurze Attacke gleich zu Beginn von Fabian Loris wurde vom Feld pariert und schon nach dem ersten steilen Stück, war klar wer dieses Rennen heute gewinnen wird können. Daniel Lehner und Alois Pimmingsdorfer (heuer 3. beim Mondsee Radmarathon auf der 200 km Runde) waren bald alleine und kämpften bis zur Ziellinie. Immer wieder Tempoverschärfung vom Welser Nachwuchsfahrer, der aber den Fahrer aus Neukirchen an der Vöckla nicht abschütteln konnte. So kam es zum Zielsprint. Hier hatte Alois gegen den jüngeren, spritzigeren Lehner keine Chance. Nach 15min17sec überquerte dieser den Zielstrich als erster. Eine sehr gute Zeit, wenn man bedenkt dass auf den letzten 1,5 km starker Gegenwind herrschte. 3. wurde der Gmundner Peter Baumgartner. Er hatte den lange Zeit auf Rang 3 gelegenen Michael Fürweger noch abfangen können. Dieser wurde als Gesamt 4. bester Fahrer des Veranstalters. Eine tolle Leistung erbrachte unser U17 Fahrer Dominik Hager. Mit einer niedrigen 17-er Zeit ließ er bei seinem ersten Antreten einigen sehr schnellen Lambachern das Nachsehen und bestätigte somit seine Aufstellung kommende Woche für die Ö-Bergmeisterschaften in Vorarlberg für Nachwuchs. Gratulation. Tolle Leistung auch von unserem Old Boy Alois Fink. Mit einer 18:55 Zeit bestätigte er seine zuletzt hervorragenden Platzierungen bei verschiedenen Bergrennen. Z.B: 2. Rang beim Almkönig. Die Kiste Bier hätte er mit dieser Zeit so und so gegen Obmann Ames gewonnen. Der hat Selbige in weiser Voraussicht schon mitgebracht. Unser Geburtstagskind Siegfried Hager, der sein erstes Rennen als frischgebackener 60-ziger fuhr, hatte noch ein bisschen die letzten Feiern in den Beinen und fuhr eine 20:27. Noch mal alles Gute Sigi zu Deinem Geburtstag. Gsund bleiben und Freude am Radsport wünschen wir dir. Unser MTB-Referent Barney Wiesinger konnte sich knapp vor seine unmittelbaren Konkurennten Joel und Mike platzieren. Die haben es sich so richtig heiß besorgt.
Im Anschluss an das Rennen traf man sich noch im Clublokal Leingartner um das Rennen auch noch verbal aufzuarbeiten. Fast alle Lambacher Teilnehmer sind noch gekommen und hatten an diesem Abend auch einen sogenannten "Sitzaden".
Ergebnisse gibt es wie immer unter Webadresse: www.computerauswertung.at/veranstaltung.php?V_ID=100915
Bei dieser Gelegenheit auch Danke an Markus Lindinger für seine gewohnt perfekte Auswertung.
Danke auch an die Jury. Gerhard und Franz Ganglmair sowie unsere Birgitt

  



 

© by Fabian Loris 2012

 

Anzeige optimiert für Mozilla Firefox & Google Chrome