Am Samstag, 27. Mai, fand dann der zweite Bewerb der Palten/Liesingtalradjugendtour statt. Insgesamt 77 Fahrer waren beim Straßenrennen über 84 km am Start. Mit dabei: 8(!!!) Fahrer des RC Lambach: Michael und Stefan Fürweger, Mario Zobl, Mike, Didi, Rudi, David Stöger und Dominik Hager. Der Kurs war ziemlich flach ohne gröbere Steigungen. Der Kurs verlief von Trieben auf einer breiten Straße nach Mautern wo ein schmaler, winkeliger Rundkurs 3 mal zu bewältigen war. 

Leider bekamen wir keinen Preis für die größte Mannschaft. Aber das macht nichts, denn wir haben uns großartig geschlagen. Michael Fürweger konnte seine Stärke im Sprint ausspielen und wurde dank exzellenter Vorarbeit 3. Mario Zobl fuhr ein taktisch perfektes Rennen und konnte sich am Ende den 8. Platz ersprinten und durfte sich auch noch um etwas Preisgeld freuen. Außerdem noch im Hauptfeld vertreten: Mike als 21., Rudi als 25., Dominik als 34. und Stefan als 35. Didi und David kamen in einer Verfolgergruppe ins Ziel. 

Das Rennen war mit 44,4 Schnitt sehr schnell und auch unruhig. So kam es gegen Ende immer wieder zu Stürze. Eine gefährliche Situation gab es auf dem letzten Kilometer für Rudi und Dominik, da sich ein Massensturz direkt vor ihnen ereignete und sie gerade noch ausweichen konnten. Im Endeffekt waren alle froh das Rennen heil überstanden zu haben. Mit der Leistung der Mannschaft waren wir alle zufrieden! Gewonnen hat der Junior Lukas Schlemmer(ASVÖ Volskbank Birkfeld) vor Daniel Lehner(RC Wels).

 Ergebnisse:  http://www.computerauswertung.at/

  

 

© by Fabian Loris 2012

 

Anzeige optimiert für Mozilla Firefox & Google Chrome