Radteam Lambach auf neuem Terrain
Plättenregatta in Stadl-Paura Am Samstag, den 21.06.2008 fand die schon traditionelle Plättenregatta des Schiffervereines Stadl-Paura auf dem Fabriksbach beim Schiffleutmuseum, bei herrlichsten Sommerwetter statt. Mit dabei diesesmal auch 2 Teams vom Radclub Lambach. Da an diesem Wochenende kein Radrennen am Programm des Nachwuchses standen, nutzte man die Gelegenheit um einfach auch mal was Neues abseits vom Radsport zu probieren. Obmann Walter Ameshofer trommelt daher kurzfristig 2 6-er Teams zusammen. Die Nachwuchsmannschaft bestehend aus:

Pascal Rothauer
Lukas Pöstlberger
Fabian Loris
Daniel Wachholbinger
Martin Schneider
und da Christian Moser Arztverbot hatte, sprang unser Nachwuchstrainer der U23 Eishockey Mannschaft Red Bull Salzburg Andreas Deinhammer ein.

Das zweite Team bildete der Radclub Lambach mit:

Andreas Deinhammer (Steuermann)
Walter Ameshofer
Manfred Wiesinger
Dietmar Katzenmayer
Markus Huber
Josef Schrattenecker

Es war eine Riesengaudi und der Ehrgeiz kam auch nicht zu kurz. Am Ende hatte der Nachwuchs mit 1:42,06 min die Nase vorne. Das Elite Team war leider dem Ufer zu nahe gekommen und ist auf Grund gelaufen. Um die Zille wieder flott zu kriegen wurde wertvolle Zeit verloren. Mit 2:11,36 min war man dann am Ende natürlich nicht zufrieden und Obmann Walter Ameshofer hatte so manche Wette verloren. 39 Teams waren am Start und es wurden die Ränge 11 bzw. 25 belegt. Ein kleiner Trost blieb uns aber, denn bei den Siegerteams der Damen und Herren mischten auch Mitglieder des Radclubs kräftig mit. Das Siegerteam "Wollunterhosenhasser" mit einer Zeit von 1:21,--min war mit Zoltan Zimanyi besetzt und bei den Damen "spinnerden Weiber" Siegerzeit 1:42,16 min, war Astrid Zimanyi mit an den Rudern. Der Tenor nach dem Rennen war aber einstimmig.

Nächste Jahr kommen wir wieder.


Bericht von ARBÖ Obmann Walter Ameshofer
  

 

© by Fabian Loris 2012

 

Anzeige optimiert für Mozilla Firefox & Google Chrome