4er-Mannschaftszeitfahren

4er-Mannschaftszeitfahren am 08.08.2018
Zu einem sehr turbulenten Rennen entwickelte sich die Straßenmeisterschaft 2008 in der Kat. U17, über 3 Runden 66 km. Zu einem sehr turbulenten Rennen entwickelte sich die Straßenmeisterschaft 2008 in der Kat. U17, über 3 Runden 66 km.

Lukas Pöstlberger, RC-ARBÖ GRASSINGER LAMBACH der klare Favorit vor dem Start, wurde bereits nach 6 km in eine Kollision mit einem anderen Fahrer verwickelt - die Folge Rahmenbruch. Teamkollege Fabian Loris war spontan bereit seine Rennmaschine und die Schuhe Pöstlberger zu übergeben. Dieser machte den Rückstand zum Hauptfeld alleine wieder wett und fuhr anschließend mit einer Verfolgergruppe auf ein bis dahin führendes Duo, welches zwischenzeitl. bis 4 Min. Vorsprung verzeichnen konnte in einem packenden Verfolgungsrennen ca. 3.000 m vor dem Ziel wieder zur Spitze auf. Im Zielsprint erreichte Lukas Pöstlberger/ARBÖ Lambach nach dem kräfteraubenden Rennverlauf als Bester oberösterreichischer Fahrer hinter

1. Daniel Biedermann/RLM Kärnten

2. Mathias Riebenbauer/RLM Wien

3. Michael Steiner/ARBÖ Steiermark

den doch noch zufriedenstellenden 4. Platz. Dank der kollegialen Einstellung von Fabian Loris.
  

 

© by Fabian Loris 2012

 

Anzeige optimiert für Mozilla Firefox & Google Chrome