Beim Internationalen Sparkassen Querfeldein-Grand Prix müssen die Veranstalter weiter auf den 1. Heimsieg eines Österreichers warten. Der Steirer Karl-Heinz Gollinger (ASVÖ Radl-Eck Cycling) gab heute alles, musste sich aber letztendlich mit dem 3. Platz begnügen. Gollinger schaffte aber den 1. Podiumsplatz eines Österreichers bei diesem zum 8. Mal ausgetragenen Toprennen. Den Sieg holte sich in beeindruckender Manier der Slowake Martin Haring (CK Banska Bystrica) vor dem deutschen Lukas Meiler (FOCUS CX Elite-Team), der wie schon im Vorjahr Zweiter wurde. 

Ergebnisse 

Video vom Rennen

WT1 Bericht 

Vorjahreszweiter Lukas Meiler ebenfalls am Start - Matthias Brändle, Lukas Pöstlberger und Daniel Federspiel fordern heimische Querfeldein-Elite.

Top-Radsport wird in Stadl-Paura geboten - Matthias Brändle, Lukas Pöstlberger und Daniel Federspiel fordern die heimische Querfeldein-Elite.

Internationaler Spitzen-Radsport ist am Sonntag, 15. November 2015 ab 10 Uhr in Stadl-Paura zu sehen.

Am 27.05 fand das Finale des Boa-Cups in Wels statt. Der Radclub Lambach Freud sich mit dem Nachwuchs über die tollen Leistungen.  

Die Platzierungen in der Gesamtwertung:

  • 06-08 RR: Valentin Platz 1
  • 06-08 MTB: Lea Platz 3
  • 03-05 RR: Moritz Platz 1, Noel Platz 2
  • 03-05 RR Mädchen: Anja Platz 4

 

Im Zuge des BOA-Cups fanden am Mi. 29. April die Schulbezirksmeisterschaften im Straßenradsport in Wels am Messegelände statt. Der Radclub Lambach freut sich Bezirksmeister Valentin Zobl (VS Lambach) in der Kategorie 2006 und jünger, mit.

Spitzen-Radsport ist am Donnerstag, den 14. Mai 2015 ab 10 Uhr bei der OÖ. Landesmeisterschaft 2015 im Einzelzeitfahren zu sehen. Internationale Topfahrer und die stärksten heimischen Asse werden bei der 6. OÖ. Landesmeisterschaft in Offenhausen um den Sieg kämpfen. Insgesamt werden beim größten Einzelzeitfahren in Österreich in acht Klassen rund 400 Starter erwartet. Attraktiv sind auch die Siegerpreise, die es in dieser Höhe bei keinem anderen Zeitfahren in Österreich gibt: So werden für den Sieg in der Eliteklasse der Herren 500,- Euro und bei den Damen 200,- geboten, das gesamte Preisgeld beträgt 2.750,- Euro. „Die 22,5 Kilometer lange Zeitfahrstrecke wird den Fahrern auch heuer wieder alles abverlangen. Wir sind schon gespannt, ob die bisherige Bestzeit von Ricci Zoidl aus dem Jahr 2012 fällt“, freut sich Organisator Walter Ameshofer vom Veranstalterclub RC ARBÖ Grassinger Lambach.

Tolle Leistung beim ersten BoaCup Rennen in Mondsee.

Unser Nachwuchs beim RennenUndInterview.

Ergebnisse

 

 

Am Samstag starteten Lea, Anja Valentin und Noel beim Lambacher Traunuferlauf. Lea konnte sich den ersten und Anja den zweiten Platz sichern. Valentin streifte das Stockerl und erreichte den vierten Platz und Noel konnte sich über einen fünften Platz in einer stark besetzten Gruppe sichern. War ein guter Start in die Saison. Das erste Bikerennen wird am 11. April in Walding stattfinden, auf das sich der Nachwuchs bereits riesig freut.    

Am 10.01. wurde für den lambacher Nachwuchs eine etwas andrere Trainingseinheit organisiert.

Wir trafen uns im Kino Lambach von Jürgen Grassinger. So verbrachten wir eine gemütlichen Nachnmitag.

 

Dr. Michael Strugl Sportlandesrat ehrte die Gmundner Nachwuchsfahrer Anja und Lea Bergthaler im Radrennsport

Die besten Radsporttalente aus Oberösterreich waren am 06.11 zur diesjährigen Ehrung des Nachwuchscups durch Sportlandesrat Michael Strugl und den Präsidenten des OÖ. Radsportverbandes, Paul Resch, geladen.

  

 

© by Fabian Loris 2012

 

Anzeige optimiert für Mozilla Firefox & Google Chrome